Pro und Kontra für eine Reise nach Thailand

Was spricht für eine Reise nach Thailand, was spricht dagegen. Hier gibt’s unsere Pros und Kontras zum Land des Lächelns.

Fangen wir damit an warum sich eine Reise nach Thailand nicht Empfehlen lässt. Unserer Meinung nach gibt es keinen vernünftigen Grund NICHT durch Thailand zu Reisen. Thailand hat von Bergen und Wäldern im Norden bis hin zu Strand und Meer im Süden für jeden etwas zu bieten. Was könnte man also als negativ an Thailand betrachten. Thailand wird von Jahr zu Jahr teurer. Hat man vor 8 Jahren noch 40 Baht für seinen Euro bekommen sind es heute nur noch ca 35 Baht. Das klingt nicht viel, Rechnet man es aber auf 1000 Euro hoch sind das schon 138 Euro weniger die man erhält. Die Lebens Unterhaltungskosten für Reisende sind im gegenteil zu den anderen Ländern wie Laos , Kambodscha und Vietnam hoch. Hier ist bemerkt das es für Europäer immer noch relativ günstig ist. Aufgrund der hohen Anzahl an Touristen besteht auch eine gewisse „Abzock“ Gefahr. Zum Beispiel bei Tuk Tuk und Taxi Fahrten. Wer nicht verhandelt zahlt mehr Baht als es notwendig ist.

Kommen wir nun dahin warum wir Thailand als Reiseland Empfehlen. Wer Natur und Ruhe liebt ist in Thailand richtig aufgehoben. Wer Exotisches Essen liebt ist in Thailand richtig aufgehoben. Wer Party Urlaub braucht ist in Thailand richtig aufgehoben. Wer Yoga und Meditation sucht ist in Thailand richtig aufgehoben. Das Land bietet für jeden Besucher den idealen Urlaub . Ruhe und Natur im Norden. Palmen, Strand und Meer im Süden. Das Land ist zu 100% auf die Bedürfnisse der Touristen eingestellt. Längere Reisen durch das Land lassen sich schnell und unkompliziert in einem der unzähligen Travel Agencys für kleines Geld Buchen. Reisen im Landesinneren sind Super durch Organisiert so das kein Tourist verloren geht oder am falschen Ort abgesetzt wird. Alles wirkt etwas Chaotisch und ist doch durch getaktet wie ein Schweizer Uhrwerk. Wer kein Fan von langen Bus oder Zug reisen ist kann hier auch auf die verhältnismäßig billigen Inlandsflüge in die jeweiligen Regionen zurück greifen. Trotz der vielen Urlauber sind die Touristen Hochburgen nie wirklich überlaufen . Ausnahme ist hier die Khao San Road in Bangkok. Diese 400 m lange von Backpackern regierte Straße ist zu jeder Tages und Nachtzeit überfüllt. Trotz der Masse an Touristen haben wir es noch nie erlebt das wir kein Zimmer mehr bekommen haben. Eingeschlossen ist hier Weihnachten und Neujahr. Ein weiters Pro für Thailand ist natürlich das Wetter. Während es in Europa Minus grade im Winter hat sind es in Thailand an die 30 Grad . Selbst wenn man in der Regenzeit von Oktober bis Dezember vor Ort sein sollte ist das wetter schön warm. Kulinarisch hat Thailand einiges zu Bieten. Für freunde der Thai Küche ein Paradies. Die große Auswahl an Currys und Nudelgerichten lässt jedes Herz höher Schlagen. Wer die Westliche Küche bevorzugt findet in den typischen Urlaubsgebieten auch Gerichte von Zuhause auf der Menü Karte. Persönlich haben wir noch nie selber in Thailand gekocht da die Street Food wesentlich billiger ist als alle Zutaten selber zu kaufen. Die Verständigung im Land haben wir als einfach empfunden da viele Thai’s Englisch sprechen. Das sehen wir definitiv als Pluspunkt für Thailand.

Fazit:Für jeden der eine erste Fernreise mit dem Rucksack macht ist Thailand unserer Meinung nach ein sehr guter Start da das Land als Sicher und gut Organisiert gilt. Auch das Reisen mit Kind durch Thailand können wir Empfehlen.

Mehr über Thailand…

Kommentar verfassen

Translate »