Frohe Festtage in der Martinique

Festtage in der Martinique, immer mit Punch

Wir sind jetzt schon über 2 Monate auf die paradiesische Insel und freuen uns schon auf frohe Festtage hier in der Martinique. Einerseits stimmt es dass wir Dengue Fieber und Ausgangssperren hatten. Aber wohl fühlen tun wir uns immer noch sehr. So wohl, dass wir auch Weihnachten und Neujahr hier feiern wollen. Weiterhin, sind wir gespannt wie die Festtage in der Martinique wohl sein werden. Zu sehen wie die Einheimischen feiern. Genau das wollen wir um dieses Jahr endgültig abschließen zu können.

Weihnachten in der Martinique

In Deutschland waren die Geschäfte seit Oktober schon festlich angestimmt. Adventskalender, Schoko-Weihnachtsmänner, Stollen und vieles mehr. Als wir in der französischen Karibik gelandet sind, konnte man noch keine Spuren von frohe Festtage in der Martinique spüren. Weihnachtsgebäck und Süßigkeiten wurden erst Ende November in den Regalen, eingeräumt. Ob das wohl mit COVID zusammenhängt? Wir dürfen nicht vergessen dass wir 4 Wochen, striktes Ausgangsverbot hatten.

Nun ja… Weihnachten feiert sich genauso wie bei uns in Deutschland: sehr groß . Eigentlich fangen die Festtage mit „Chanté Nwel“ an. Ab Allerheiligen ziehen die Familien von Tür zu Tür, singen Weihnachten und teilen die ersten Festmahle. Seit COVID19 eingetroffen ist, fällt diese Tradition weg. Grundsätzlich kommt keine Ganz auf den Tisch sondern ein Weihnachtsschinken . Allerdings trinkt man auch kein Glühwein sondern Festtags-Punch. Musik läuft in Strömen bis tief in die Nacht. Da das Jahr 2020 besonders ist, dürfen wir nur in kleinen Kreisen gefeiert. Wir hatten Trotz allem, die Ehre dabei sein zu dürfen. Der Weihnachts-Zug ist natürlich dieses Jahr ausgefallen aber Heiligabend haben wir gefeiert..am 24.12 fingen die Festlichkeiten um ca. 19Uhr an und endeten noch lang nach unserer Abfahrt um 3Uhr.

  • Festtage in der Martinique, immer mit Punch
  • Festtage in der Martinique, immer mit Schinken
  • Unvorbereiteter Schinken
  • Festtage in der Martinique, immer mit Schinken auf dem Grill
  • Weihnachtlich geschmückt, frohe Festtage in der Martinique

Festtage in der Martinique: Neujahr

Neujahr haben wir nicht wirklich auf traditioneller Art gefeiert. Wir haben aber auch nichts ausgelassen. Das hatte zu Folge Laute Musik haben wir gehört, getanzt wie die wilden, gegessen bis zum geht nicht mehr und natürlich auch etwas getrunken 😉 Wir arbeiten hart um uns auch etwas zu gönnen oder nicht? Wollt ihr wissen wie unser Menü ausgesehen hat?

Kleine Häppchen, von allem etwas. Als Vorspeise, Avocado Suppe mit Shrimps und Tomate Mozzarella auf Toast Schnitten. Als Hauptspeisen: auf dem BBQ gegrillte Langusten und ein Filet Wellington. Zum Abschluss lecker tropisches Eis: Ananas und „Prune Cythère“ …

  • Ein skeptischer Blick ins Neujahr
  • Neujahr in der Martinique
  • Frohe Festtage
  • Frohe Festtage zum Neujahr in der Martinique
  • Frohe Festtage zum Neujahr in der Martinique
  • Frohe Festtage zum Neujahr in der Martinique
  • Frohe Festtage zum Neujahr in der Martinique

Wir sind so dankbar das alles erleben zu dürfen und Samuel zeigen zu können wie man woanders auf der Welt feiert. Welche die Traditionen sind und die unterschiede in unseren Kulturen. Toleranz sowie Offenheit erhoffen wir uns für ihn später.

Kommentar verfassen